Skip to main content

Datengestütztes Employer Branding

Warum Ihr Employer Branding auf Daten basieren sollte 

Universum unterstützt bereits seit über 30 Jahren Unternehmen dabei, mithilfe von datengestütztem Employer Branding Talente zu begeistern, zu gewinnen und zu halten. Entscheidungen auf der Basis von Zahlen zu treffen, ist in der gesamten Wirtschaft zu einem allgemein anerkannten Ziel geworden. Dennoch scheitern viele Unternehmen daran, eine entsprechende Strategie umzusetzen. Ob in Bezug auf die digitale Transformation, Marketingmaßnahmen oder Recruiting: Daten werden als das Herzstück eines jeden Unternehmens bezeichnet – unabhängig davon, ob es um externe oder interne Fragestellungen geht. 

Es wird immer deutlicher, dass ein datengestützter Ansatz im Employer Branding ausschlaggebend für den Erfolg ist. Zu entscheiden, was, wie und wo man kommunizieren sollte, um die richtigen Talente anzuziehen, ist heute bedeutend schwerer als früher. Wenn Ihnen die nötige Faktengrundlage fehlt, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nicht die Talente anziehen, die Sie für Ihr Unternehmen haben wollen. 

Universum weiß, welche Bedeutung die datengestützte Analyse für Ihren Rekrutierungsprozess hat. Unsere Untersuchungen zeigen uns, dass die neue Generation, die ins Arbeitsleben tritt, sehr viel mehr auf den Sinn ihrer Arbeit achtet und stärker digital vernetzt ist als alle Generationen vor ihr. Das bedeutet, dass es neue Wege gibt, Talente zu begeistern, zu gewinnen und zu halten. Mit Hilfe von Daten können Sie das Risiko, etwas zu verpassen, minimieren.  

Was ein datengestützter Ansatz für das Recruiting bedeutet 

Wenn es um Recruiting und das Gewinnen von Talenten geht, sind Daten seit langer Zeit ein wichtiger Faktor, um den Entscheidungsprozess zu unterstützen. Da wir bereits vor über 30 Jahren unseren ersten (und mittlerweile jährlichen) Student Survey durchgeführt haben, ist uns diese Herangehensweise vertraut. Diese Umfrage gibt darüber Aufschluss, wie Unternehmen ihre Kommunikation verbessern könnten, wenn sie ihre Entscheidungen auf Basis unserer Ergebnisse treffen würden. Da wir heute über den weltweit umfangreichsten Datensatz zu Karrierepräferenzen verfügen, sind wir in der Lage, Unternehmen einzigartige Einblicke in die Attraktivität ihrer Arbeitgebermarke zu bieten. Daten als Basis für das Employer Branding zu nutzen, bedeutet, dass Sie in der Lage sind, mehr relevante Talente für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Doch das ist nicht alles. Mit diesem Ansatz werden Sie nicht nur Ihre Kosten reduzieren, sondern auch Ihre Mitarbeiterbindung erhöhen und Ihre Top-Talente motivieren, sich innerhalb Ihres Unternehmens oder Konzerns weiterzuentwickeln. 

Wie man Daten für das Recruiting nutzt  

Sie müssen die externe Wahrnehmung Ihrer Arbeitgebermarke verstehen. Dies wird Ihnen helfen, die Erwartungen von Talenten zu managen, und Sie werden erkennen, was Sie tun müssen, um diese Erwartungen zu erfüllen oder sogar zu übertreffen. 

Universum Analytics ist in dieser Hinsicht einzigartig positioniert. Durch unsere Forschung verstehen wir, welche Präferenzen, Hoffnungen und Träume Talente in Bezug auf ihren bevorzugten Arbeitgeber haben und können Ihnen wertvolle Erkenntnisse über sie liefern. 

Vielleicht fragen Sie sich, wie Ihnen dies bei Ihren Employer-Branding-Vorhaben hilft. Sie profitieren, indem Sie sich auf die wirksamste Art und Weise positionieren können, um Top-Talente zu gewinnen und zu halten. Indem Sie Daten nutzen, können Sie fundierte Entscheidungen für Ihre Kommunikationsstrategie treffen – eine Strategie, die auf der externen Wahrnehmung Ihres Unternehmens basiert. Machen Sie jedoch keine Versprechen, die Sie möglicherweise nicht halten können. Die interne Wahrnehmung muss mit der externen in Einklang sein, damit Sie Ihre EVP (Employer Value Proposition) so gestalten können, dass sie Ihrer Positionierung und Ihren strategischen Zielen entspricht. Das wird Ihnen helfen, den Erwartungen der Talente gerecht zu werden, mögliche Enttäuschungen zu vermeiden und, zu guter Letzt, dafür zu sorgen, dass die Talente bleiben.  

Das Beste aus den Daten herausholen 

Gesprächsaufhänger 
Erkenntnisse aus zuverlässigen Umfragen erleichtern es Ihrem Unternehmen, bei potentiellen Mitarbeiter*innen das Eis zu brechen. Gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für Ihre Zielgruppe, indem Sie erfahren, was sie von einem Unternehmen erwartet, und nutzen Sie dieses Wissen, um die Ansprache auf die jeweilige Zielgruppe abzustimmen. 

Auf die richtigen Daten kommt es an 
Wenn eines sicher ist, dann, dass es nie an Daten mangeln wird. Bei den Daten, nach denen Sie für Ihren Rekrutierungsprozess suchen, kommt es allerdings auf die Qualität und Relevanz an. So kann Ihr Unternehmen mit den neuesten Trends Schritt halten und sich dem Wandel der Zeit anpassen.  

Näher an den Talenten 
Es ist wichtig zu wissen, wo und wie Talente Informationen über Arbeitgeber finden. Neben dem Wissen, was Talente unter einem idealen Arbeitgeber verstehen, hat auch dies Konsequenzen für Ihre Kommunikation. Die Einbindung von Daten in Ihre Botschaften ist entscheidend, um dem Wettbewerb voraus zu sein. Denken Sie über die Entwicklung von Inhalten nach, die Ihre Mitarbeiter*innen einbeziehen und Geschichten erzählen. 

Digitale Möglichkeiten zum Lernen und Wachsen 
Unsere Forschung zeigt, dass die junge Generation eine neue Vorliebe für das Lernen hat. Im Gegensatz zur traditionellen Klassenzimmer-Umgebung ziehen sie es vor, in der Praxis zu lernen. E-Learning ist leichter zugänglich und akzeptierter geworden – etwas, das Arbeitgeber anerkennen, fördern und unterstützen sollten. Finden Sie neue Ansatzpunkte, Kompetenzen zu fördern, und neue Wege, den Horizont der Menschen zu erweitern. 

Analytics

Die datenbasierte Vorgehensweise von Universum hilft Unternehmen, ihr Markenimage, ihre Zielgruppen und ihre Wettbewerber besser zu verstehen.

Unsere Erkenntnisse ermöglichen es Ihnen, fundierte Entscheidungen in Bezug auf Ihre gewünschte Markenpositionierung zu treffen.