Universum ist führend in der Entwicklung von Arbeitgebermarken auf Basis breiter Marktforschung. Mit über 25 Jahren Erfahrung und Niederlassungen auf der ganzen Welt unterstützen wir multinationale Unternehmen, Talente zu finden und für sich zu gewinnen. Wir helfen ihnen, bessere Arbeitskräfte zu bekommen – ganz einfach.

War for IT Talents: Wie lassen sich IT-Talente fürs Unternehmen begeistern?

In Zeiten des digitalen Wandels sind IT-Talente gefragt wie nie – auch von Unternehmen, die sich bislang wenig Gedanken darüber machen mussten, wie diese Zielgruppe zu gewinnen ist. Wie ernst ist die Lage? Womit lassen sich IT-Talente überzeugen? Wie ticken sie? Auskunft gibt unter anderem die Studierenden-Umfrage von Universum, an der sich zuletzt über 3.000 angehende IT-Fachleute beteiligten.

Wollen denn wirklich alle zu Google?

Die schlechten Nachrichten vorweg. Laut dem Branchenverband Bitkom gab es im Jahr 2016 rund 51.000 offene IT-Stellen in Deutschland. Gleichzeitig herrscht unter IT-Talenten eine starke Fokussierung auf die großen Tech-Konzerne, wie die aktuelle Studierenden-Umfrage von Universum belegt. Demnach sehen 43 Prozent der Studierenden aus dem Bereich IT in Google einen ihrer idealen Arbeitgeber. Bei Microsoft wollen 27 Prozent, bei Apple 18 Prozent und bei Facebook 16 Prozent der befragten IT-Talente arbeiten.

Natürlich wird sich der Wunsch nach einem Job bei Google nicht immer erfüllen. Aber welcher Arbeitgeber möchte schon zweite Wahl sein? Hinzu kommt, dass unter IT-Talenten die Zahl derer, die gar nicht vorhaben, sich ein etabliertes Unternehmen als Arbeitgeber zu suchen, besonders hoch ist: 10 Prozent von ihnen würden am liebsten ein eigenes Unternehmen gründen. 8 Prozent bevorzugen den Einstieg bei einem Start-up.

Ein gutes Gehalt – und ein Paket an Zusatzleistungen

Wie viele andere Studierende, so gibt auch über die Hälfte der IT-Talente offen zu, dass es vor allem ein attraktives Grundgehalt ist, womit sie ein Arbeitgeber begeistern kann. Doch wie viel muss ein Unternehmen bieten, damit das Gehalt als attraktiv angesehen wird? Im Durchschnitt rechnen IT-Studentinnen mit einem Einstiegsgehalt von gut 42.000 Euro. Ihre männlichen Kommilitonen gehen sogar von rund 46.000 Euro aus. Es fällt auf, dass die geschlechtsspezifischen Unterschiede in den Gehaltsvorstellungen hier geringer sind als in anderen Studienrichtungen. Neben einem guten Einkommen gehören für je etwa ein Drittel der Befragten ein Firmenwagen, eine betriebliche Altersvorsorge sowie Weiterbildungsmöglichkeiten mit in das Paket, das ein Arbeitgeber für sie schnüren sollte.

Gefragte Arbeitgebereigenschaften sind zudem Innovation, attraktive Produkte oder Dienstleistungen, ein hohes Einkommen in der Zukunft und ein freundliches Arbeitsumfeld. Frauen haben dabei andere Präferenzen als Männer. Während zum Beispiel 60 Prozent der IT-Studenten auf Innovation achten, sind es unter den IT-Studentinnen nur 49 Prozent. Stärker als Frauen achten Männer zudem auf das Prestige. Andersherum legen Frauen größeren Wert auf vielfältige Arbeitsaufgaben und die soziale Verantwortung des Unternehmens.

Das häufigste Karriereziel von IT-Talenten ist, eine ausgewogene Work-Life-Balance zu haben. Ganz konkret bedeutet das für sie vor allem: Das Arbeitsklima muss stimmen. Häufiger als andere Studierende fordern IT-Talente darüber hinaus flexible Arbeitsbedingungen wie Homeoffice sowie flexible Arbeitszeiten – schließlich wissen sie besonders gut, was technisch möglich ist.

Sie wollen erfahren, wie es Ihrem Unternehmen gelingen kann, IT-Talente zu gewinnen? Sprechen Sie mit uns! Wir haben wertvolle Informationen für Sie. Kontakt: Andrea Frese, Country Coordinator Germany @ Universum Global, Mobil: +49 157 313 555 36, andrea.frese@universumglobal.com