Skip to main content

In unserer Branche sind wir die Innovatoren

By Gloria Csiszer on 21/10/2021

PHILIPP SCHLATTER ist überzeugt von der intrinsischen Motivation der Menschen, die Dinge immer noch besser machen zu wollen. Und sieht sich damit bei Skyguide genau am richtigen Ort – denn hier wird die Verantwortung ins Team selbst gelegt.

Philipp Schlatter; Foto: Jon Godwin Photography

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für Skyguide? In welchen Bereichen erfindet sich das Unternehmen gerade neu?
Bei Skyguide gab es schon vor Covid-19 die strategische Entscheidung zur «location independence». Wir wollen unabhängig von den jeweiligen Standorten sein – und dies im Kerngeschäft ebenso wie in den Support Units und unserem Ausbildungs- und Schulungszentrum, der Skyguide Academy. Das strategische Ziel der «location independence» war und ist für uns eine wichtige Motivation, um die Virtualisierung und Digitalisierung unternehmensweit voranzutreiben. Dass wir diese Entscheidung so früh getroffen hatten, ermöglichte uns, im März 2020 über Nacht auf Remote Work umzustellen. Die Infrastruktur stand bereit – auch für unsere Trainee- und Ausbildungsprogramme.

Wie gestaltet man in einem Umfeld mit extrem hohen Sicherheitsanforderungen Innovation?
In unserer Branche sind wir die Innovatoren. Unser Kernprojekt im Business ist das Virtual Center (mehr dazu unter: skyguide.ch/VC-video), ein Programm zur Vereinigung der beiden oberen Lufträume. Dies umfasst auch die standortübergreifende Harmonisierung aller Technologien und Betriebsverfahren. Hier leisten wir in der Entwicklung und Programmierung echte Pionierarbeit, für die wir international viel Aufmerksamkeit erfahren. Im Bereich der Corporate IT und der Skyguide Academy dreht sich dagegen alles um Systemintegration und Prozessdesign – zum Beispiel bei der Einführung der nächsten ERP-Generation. Hier suchen wir Mitarbeitende, die gut kommunizieren und Verständnis für die anderen Unternehmensbereiche aufbauen können. Nur wenn wir offen an Fragestellungen herangehen, gelingt uns die Transformation von traditioneller zu zukunftsorientierter IT.

«Skyguide verbindet die spannende Komplexität eines grossen Unternehmens mit der angenehmen Arbeitsumgebung eines Mittelständlers.»

Wei beeinflusst die Digitalisierung die Zusammenarbeit bei Skyguide?
Die IT ist definitiv ein Treiber für neue Formen der Kollaboration. Wir schaffen die notwendigen Voraussetzungen für «location independence» und für die standortunabhängige schweizweite Zusammenarbeit. Heute ist es bei Skyguide kein Problem mehr, eine Funktion in Sion von Genf aus wahrzunehmen. Diese Freiräume setzen natürlich ein grosses Mass an Vertrauen in die Teams und Verantwortungsbereitschaft bei den Mitarbeitenden voraus. Skyguide zählt dabei auf die intrinsische Motivation der Menschen, die Dinge gut und besser machen zu wollen. Dieses übergreifende Konzept für alle Jobprofile fördert die Innovationskraft und Stabilität, die für uns als High-Reliability-Organisation so wichtig sind. Darüber hinaus vereint das Unternehmen die Vorteile eines mittelständischen Unternehmens mit der anspruchsvollen Komplexität und der Enterprise-IT eines Grosskonzerns. Unseren 1’500 Mitarbeitenden stehen 3’000 PC, 4’000 Server und 1’500 Netzwerkkomponenten gegenüber. Alles in allem – eine sehr spannende Mischung!

TEXT: Ute Liebig